Sonne und elektromagnetische Strahlen

 Sonne und elektromagnetische Strahlen
1 Wertungen (1 ø)

Bild der Sonne und des Lichtspektrums mit der Erde im Hintergrund. Sichtbares Licht und Infrarotlicht dringen nicht in die Haut ein, UV-Licht dringt unterschiedlich in die oberen Hautschichten ein. UV-A gelangt durch die Hornschicht bis zu Melanin-Ablagerungen, UV-B dringt tiefer, zum Übergang ziwschen Ober- und Lederhaut, dort befinden sich Pigmentbildende Zellen, die Melanozyten. Diese werden so geschädigt und können im Extremfall proliferieren. So kann sich ein Hautkrebs entwickeln.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
2771 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!