Fettstoffwechsel in der Leber

 Fettstoffwechsel in der Leber
3 Wertungen (1 ø)

Die mit der Nahrung aufgenommenen Fette werden zunächst im Darm mit Hilfe von Bewegung und Gallenflüssigkeit emulgiert, so dass sich diese zu kleinen Portionen zusammenlagern und einzelne Teile bereits abgespalten werden können. Nach Aufnahme in den Darm in Form von Mizellen gelangen sie als Chylomikrone ins Blut und so zu Organen insbesondere der Leber.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
6168 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!