Ultraschallbild Halszyste

Ultraschallbild Halszyste
0 Wertungen (0 ø)

Schwellungen am Hals sind häufig harmlos und vorübergehend im Rahmen von Lymphknotenschwellungen bei grippalen oder bakteriellen Entzündungen der oberen Luftwege.
Halsschwellungen, welche über Monate persistieren oder an Grösse zunehmen, müssen spezialärztlich abgeklärt werden. Neben Betastung der Halsweichteile und Spiegeluntersuchung der Halsorgane sowie Blutuntersuchungen, hat sich schon seit vielen Jahren die Ultraschalluntersuchung der Halsweichteile als preisgünstiges, zuverlässiges Untersuchungsverfahren ohne Röntgenstrahlenbelastung durchgesetzt. Bei Bedarf kann in der Praxis eine ultraschallgesteuerte Gewebeprobe (Feinnadelpunktion, Schmerz wie bei Blutentnahme) durchgeführt werden.

Quelle: Praxis Dr. Eberle

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 13.07.2011
8484 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!