mit Prophylaxe wäre das nicht passiert

mit Prophylaxe wäre das nicht passiert
6 Wertungen (3.67 ø)

Vollkommen zerstörter Zahn nach Entnahme durch einen Zahnarzt. Kariöse Infektionsherde sind ebenso vorhanden wie reichlich Zahnstein und Verunreinigungen. Im vorliegenden Fall ist von einer völligen Vernachlässigung der Mundhygiene auszugehen.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 25.05.2011
5300 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!