Wespenstich am Oberschenkel

Wespenstich am Oberschenkel
44 Wertungen (3.57 ø)

Schwellung und Rötung an der Oberschenkelinnenseite, zwei Tage nach einem Wespenstich.

Wenn es möglich ist, sollte als erstes der Stachel aus der Haut entfernt werden. Das Gift sollte man besser nicht mit dem Mund aussaugen. Besser ist es, man versucht das Gift aus der Wunde zu pressen. Als nächstes sollte man die betroffene Stelle kühlen. Bei einer allergischen Reaktion ist eine Behandlung mit Glukokortikoiden, Antihistaminika, sowie ggf. Adrenalin ratsam. Bei einem anaphylaktischen Schock sollte umgehend ein Notarzt gerufen werden.

Autor: Thomas Netsch
Der Urheberrechtsinhaber dieser Datei hat ein unentgeltliches, bedingungsloses Nutzungsrecht für jedermann ohne zeitliche, räumliche und inhaltliche Beschränkung eingeräumt.Bei der Einräumung dieses Nutzungsrechtes ist nur der wirkliche Wille des Urhebers und nicht der buchstäbliche Sinn des Ausdrucks erheblich. Daher wird dieses Nutzungsrecht insbesondere auch bei der rechtlich nicht möglichen Übergabe durch den Urheber in die Gemeinfreiheit bzw. Public Domain angewendet.

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 04.05.2011
28531 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!