Klebsiella pneumoniae

Klebsiella pneumoniae
4 Wertungen (2.75 ø)

Klebsiella pneumoniae ist ein humanpathogenes Bakterium der Gattung Klebsiella, das unter anderem Pneumonien auslösen kann.

Klebsiella pneumoniae ist ein stabförmiges Bakterium, das keine Sporen ausbildet. Da es keine Geißeln besitzt ist es unbeweglich, Fimbrien hingegen sind vorhanden.

Charakteristisch ist eine sehr dicke Kapsel, was zu einer typischen, dicken Schleimschicht in der Kultur (also z.B. auf der Agarplatte) führt. Unter aeroben Bedingungen ist ein üppiges, schnelles Wachstum zu beobachten.

EN: This inoculated MacConkey agar culture plate cultivated colonial growth of Gram-negative, small rod-shaped and facultatively anaerobic Klebsiella pneumoniae bacteria.

K. pneumoniae bacteria are commonly found in the human gastrointestinal tract, and are often the cause of hospital acquired, or nosocomial infections involving the urinary and pulmonary systems.

Source: CDC/ Muriel Gottrop

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 15.02.2011
9413 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!