Cortison

Cortison
1 Wertungen (1 ø)

Glasampulle mit Cortison und Kanüle. Therapeutische Kortikosteroide wirken analog zum körpereigenen Hormon Cortisol und haben antiinflammatorische, immunsuppressive und stoffwechselrelevante Effekte. Je nach Präparat erreichen sie aber eine vielfach höhere Wirksamkeit pro zugeführter Menge. Neben der systemischen Gabe bei entzündlichen Erkrankungen und zur Immunsuppression werden v.a. in der Dermatologie lokal zu applizierende Cremes und Salben mit Glukokortikoidanteil verwendet. Cortikosteroide haben heute einen festen und wichtigen Platz in nahezu allen medizinischen Fachdisziplinen, sollten aber aufgrund der Nebenwirkungen (Infektionsrisiken, Binde- und Stützgewebshypotrophie, Cushing-Symptomatik) nur nach strenger Indikationsstellung verordnet werden.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 01.01.2011
4494 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!