Aderlassgerät aus dem Jahren 1920

Aderlassgerät aus dem Jahren 1920
2 Wertungen (3.5 ø)

Gerät aus dem Jahr 1920 zum Durchführen des Aderlasses. Beim Aderlass wird eine periphere Vene punktiert und ein bestimmtes Volumen entzogen. In der altertümlichen Medizin bei vielen Leiden eingesetzt, ist sie heute Bestandteil der Therapie von unter anderem der Polycythaemia Vera.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 30.12.2010
4291 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!