Tennisbälle im Pyjama

Tennisbälle im Pyjama
8 Wertungen (4.38 ø)

Bei vielen Patienten kommt es im Schlaf nur in Rückenlage zu den gefährlichen Atemaussetzern mit Abfall des Sauerstoffs im Blut. Diese Diagnose (lageassoziiertes obstruktives Schlaf-Apnoe-Syndrom) wird im ambulanten Schlafmonitoring gestellt. Die Therapie ist einfach: Die Rückenlage im Schlaf muss absolut vermieden werden, z.B. durch Einnähen von zwei Tennisbällen ins Rückenteil des Pyjamas. Unsere Praxis vermittelt bei Bedarf das entsprechende kompetente Schneideratelier, die Tennisbälle werden von uns zur Verfügung gestellt.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 06.12.2010
9806 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!