Ulcus durum bei Syphilis

Ulcus durum bei Syphilis
12 Wertungen (3.75 ø)

Charakteristisch für das Primärstadium der Syphilis ist das an der Eintrittsstelle des Erregers entstehende Ulcus durum. Es handelt sich dabei um ein schmerzloses, ca. 2 cm durchmessendes Geschwür mit hartem Rand, das in der Regel innerhalb von 3-7 Wochen unter Narbenbildung ausheilt.

Auf das Ulcus durum folgend schwillt der regionäre Lymphknoten an. Diese Schwellung bleibt auch nach Abheilen des Ulcus durum für längere Zeit bestehen. Die Kombination aus Ulcus durum und Schwellung des regionären Lymphknotens wird als Primärkomplex bezeichnet.

Source: Centers for Disease Control and Prevention

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 29.11.2010
23712 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!