Kopf seitlich mit Nervus petrosus major (Illustration)

Kopf seitlich mit Nervus petrosus major (Illustration)
3 Wertungen (5 ø)

Der Nervus petrosus major ist ein parasympathischer Nervenast des Nervus facialis, der sich im Bereich des Ganglion geniculatum von ihm abspaltet.

Der Nerv petrosus major verlässt den Nervus facialis am Ganglion geniculatum und zieht durch den Hiatus canalis nervi petrosi majoris. Im Foramen lacerum tritt er aus der Schädelhöhle aus. Gemeinsam mit den Fasern des Nervus petrosus profundus verläuft er dann als Nervus canalis pterygoidei (Nervus Vidianus) durch den Canalis pterygoideus des Keilbeins (Os sphenoidale) zur Flügelgaumengrube (Fossa pterygopalatina). Dort trifft er auf das Ganglion pterygopalatinum, von wo seine Fasern mit den Ästen des Nervus maxillaris zu den Drüsen der Schleimhautdes Gaumens und der Nase, sowie der Tränendrüse weiterlaufen (Tränenanastomose).

Der Nervus petrosus major enthält parasympathische Fasern aus dem Nucleus salivatorius superior, die sich über den Nervus intermedius dem Nervus facialis anschließen.

----

Head greater petrosal nerve

Author: Patrick Lynch, original file here, license: this file is licensed under the Creative Commons Attribution 2.5 License.

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 30.07.2010
19311 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!