BAA (Abb. 2e)

BAA (Abb. 2e)
4 Wertungen (5 ø)

Aneurysma der Aorta Abdominalis Die große Körperschlagader wird eingeteilt in die aufsteigende Aorta (Aorta ascendens), den Aortenbogen, die absteigende Aorta (Aorta descendens) sowie die Bauchaorta. Letztere wird in einen Abschnitt oberhalb der Nierenarterie (A. suprarenalis) bzw. unterhalb der Nierenarterie (A. infrarenalis) eingeteilt. Aus operationstechnischen Gründen wird die Aorta distal des Abgangs der linken Schlüsselbeinarterie bis in den Bauchraum hinab als Aorta thorakoabdominalis bezeichnet, da sich hier häufig entsprechende Gefäßaufweitungen (Aneurysmen) bilden.

In MediClin wird das gesamte Spektrum der neuzeitlichen Aortenchirurgie abgedeckt. Neurologische Komplikationen werden durch antegrade Hirnperfusion (Durchblutung des Gehirns während einer Kreislaufstillstandsphase) minimiert.

Bildserie: 2a, 2b, 2c, 2d

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 27.04.2010
9523 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!