MHC Peptid-Bindungstest

MHC Peptid-Bindungstest
0 Wertungen (0 ø)

Typischerweise wird eine überschneidende Peptidbibliothek aus einem bekannten Protein von Interesse durch chemische Synthese erzeugt. Anschließend werden eine Reihe von verschiedenen HLA/MHC Bindungsassaymethoden, einschließlich des Competition Binding Assay, Direct Binding Assay und Real-Time Kinetic Binding Assay verwendet, um die Bindungsaffinität jedes Peptids zu einem oder mehreren Klasse-II-HLA/MHC-Allelen zu bestimmen. Erfahren Sie mehr über den MHC Peptid Bindungsassay.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 14.12.2016
1535 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!