Weiter gehts am Röntgenhaus!

Weiter gehts am Röntgenhaus!
1 Wertungen (5 ø)

Das Haus am Gänsemarkt 1 in Remscheid-Lennep ist in vielerlei Hinsicht wirklich etwas ganz besonderes! Momentan hebt es sich noch mehr von den anderen Häusern der Stadt ab: Es ist eines der wenigen Gebäude in der Straße, das neuerdings nicht mit dem typischen Fassadenschiefer verkleidet ist, so wie man es hier in der Region, dem Bergischen Land, gewohnt ist. Architektin Sophie Welke weiß mehr:

"Die Dachdecker sind im Moment vor Ort und entfernen die Fassadenschiefer, die dann erneuert werden. Anfang Juli wird mit der Dacheindeckung begonnen. In diesen Tagen werden die Zimmerleute die Giebelwand verändern, aus dem „Drillingsfenster“ werden wieder zwei Fenster gemäß dem historischen Foto."

…wie in guten alten Zeiten also, als Wilhelm Conrad Röntgen 1845 das Licht der Welt erblickte.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 07.07.2016
1107 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!