Proteinkinase A

Proteinkinase A
2 Wertungen (2 ø)

Die Proteinkinase A wird cAMP-abhängig aktiviert (Anbindung an die R-Untereinheiten). Daraufhin dissoziiert der Enzymkomplex, dies entspricht der Enzymaktivierung. Die c-Untereinheiten können nun unter ATP-Verbrauch eine Phosphorylierung durchführen.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 21.04.2014
4319 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!