Arbeiten am Simulator

Arbeiten am Simulator
3 Wertungen (5 ø)

medisim - Institut für medizinische Fortbildung (www.medisim.com)

Simulatoren sind technische Systeme, die in Gestalt und Funktion den realen Tätigkeitsabläufen und Arbeitsumgebungen möglichst ähnlich sind (similis, lat. = ähnlich). Sie dienen unter anderem der Einübung und Bewertung der Teamfunktion sowie individueller Fertigkeiten. Medizinische Simulatoren können als

  • technisch mehr oder weniger entwickelte Übungsphantome (Skill Trainer) für herkömmliche Notfallkurse,
  • reine Simulationssoftware für den PC (Mikrosimulatoren),
  • virtuell reale Systeme und
  • auf computergesteuerte lebensgroße Puppen gestützte realistische Systeme in realistischer Arbeitsumgebung mit Videoaufzeichnung (Full Scale Simulatoren)

konzipiert sein. Der Schwerpunkt von medisim ist die Full Scale Simulation im Erwachsenen- und im Babyformat. Vorbereitend zur Full Scale Simulation werden zusätzlich sehr übungsintensive Kurse auf der Basis von Skill Trainern im Sinne herkömmlicher Notfallkurse angeboten.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 23.09.2013
2208 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!