Embryonales Gehirn

Embryonales Gehirn
0 Wertungen (0 ø)

Transmissionselektronenmikroskopische Aufnahme eines dünnen Schnittes durch das sich entwickelnde Gehirn-Gewebe eines 11,5 Tage jungen Mausembryos. Dieses gering vergrößerte Bild zeigt ein Beispiel der frühen Vaskularisierung der Großhirnrinde: eine Kapillare, die die Oberfläche des telencephalon perforiert.

JEOL 100CX TEM

Referenzen:

Marin-Padilla, M. and M. Amievo (1989) "Early Neurogenesis of the Mouse Olfactory Nerve: Golgi and Electron Microscope Studies", J. Comparative Neurology, 288:339-352

Quelle: Louisa Howard, Miguel Marin-Padilla and Dartmouth College

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 22.08.2013
2992 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!