Roxithromycin Strukturformel

Roxithromycin Strukturformel
1 Wertungen (4 ø)

Roxithromycin ist ein Antibiotikum aus der Klasse der Makrolide. Strukturell ist es vom Erythromycin abgeleitet und besitzt eine bakteriostatische Wirkung. Der Angriffsort der Makrolide ist die 50s Untereinheit des Ribosoms. Häufig wird Roxithromycin für unkomplizierte Infektionen im HNO-Bereich eingesetzt.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 18.07.2013
2592 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!