MRT abdomen

MRT abdomen
0 Wertungen (0 ø)

Mit einer MRT-Untersuchung des Bauchraumes kann man sehr gut die im Abdomen gelegenen inneren Organe wie Leber, Gallenblase, Pankreas etc. beurteilen. Die kommt Patienten zugute, bei denen z.B. Diagnostik zu einem unklaren Tumor der Gallenwege oder das Pankreas ansteht.

Weitere Indikationen für ein MRT-Abdomen sind: unklare RF der Leber im CT, OP-Planung beim Leber-Tumor, V.a. Fehlmündgung Ductus pancreaticus, Unklares Pankreaskarzinom, unklare Pankreaszyste, V.a. Insulinom, unklarer Gallenstau.

Es gilt zu beachten, dass die CT Abdomen das wichtigste Werkzeug der Diagnostik ist und eine MRT meist erst durchgeführt wird, wenn der CT-Befund unklar ist.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 20.05.2008
7326 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!