Morbus Paget des Knochens, Becken

Morbus Paget des Knochens, Becken
2 Wertungen (3.5 ø)

Röntgenbild des Beckens: Morbus Paget (Knochenerkrankung)

Morbus Paget ist eine chronische Erkrankung, von der vergößerte und missgestaltete Knochen die Folge sein können.

Der gesteigerte Knochenumbau und die starke Verformung des Knochengewebes bewirkt, dass der betroffene Knochen eingeschränkt belastbarer ist. Dies führt zu Schmerzen und kann spontane Frakturen hervorufen sowie Arthritis in den nahe gelegenen Gelenken des betroffenen Knochens bewirken.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 07.07.2013
6613 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!