Hühnchenembryo

Hühnchenembryo
3 Wertungen (4 ø)

Die Somiten enstehen durch Segmentierung des paraxialen, d.h. neben dem Neuralrohr gelegenen Mesoderms. Die Segmentierung führt zur Bildung einzelner Blöcke, die jeweils aus einem mesenchymalen Hohlraum (Somitozöl) bestehen, der mit Epithelgewebe überzogen ist.

Im weiteren Entwicklungsverlauf differenziert sich der Somit in drei Anteile:

,

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 22.01.2013
2822 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!