Anorektales Melanom (Histologie)

Anorektales Melanom (Histologie)
1 Wertungen (4 ø)

Histologisches Präparat des anorektalen Melanoms des 57-jährigen Patienten (vgl. Präparat). Gut zu erkennen sind die Melanin-Pigmentierung und die spindelförmigen Melanocyten.

Quelle: Christos N Stoidis, Basileios G Spyropoulos, Evangelos P Misiakos, Christos K Fountzilas, Panorea P Paraskeva and Constantine I Fotiadis: Diffuse anorectal melanoma; review of the current diagnostic and treatment aspects based on a case report. In:World journal of surgical oncology. Vol. 7, 2009, p.64, PMID 19671138. PMC 2731760

Namensnennung

• Der Name des Autors muss genannt werden.
 - Hochgeladen am 30.10.2012
8067 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!