Mammographie eines Mammakarzinoms

Mammographie eines Mammakarzinoms
1 Wertungen (4 ø)

Die Mammographie ist eine radiologische Untersuchung der weiblichen Brust üblicherweise in zwei Ebenen (meist senkrecht von oben und schräg seitlich). Die in Weichstrahlentechnik hergestellten Aufnahmen ermöglichen Rückschlüsse auf krankhafte Prozesse des Mammagewebes und werden üblicherweise durch sonographische und palpatorische Befunde ergänzt.

Zur weiteren radiologischen Abklärung dienen die Galaktographie oder die Mamma-Szintigraphie mit 131J-markiertem Albumin.

Autor: MBq

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 02.05.2012
4666 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!