Augenhintergrund, Fundus oculi

Augenhintergrund, Fundus oculi
11 Wertungen (2.55 ø)

Das Auge ist das Sehorgan des Menschen, hier in Frontansicht mit geröteter Conjunctiva (Bindehaut). Das Auge besteht aus einem Linsensystem und speziellen Nervenzellen, die für die Wahrnehmung von Licht und Farbe verantwortlich sind. Die Reize werden über einen Hirnnerv (Nervus opticus) in das Gehirn geleitet. Das Auge ist reichlich versorgt mit gefäßen. Außerdem sind Muskeln an ihm befestigt, die für Bewegungen zuständig sind. Mit einer Untersuchung, der Funduskopie, kann man von Außen in das Auge leuchten und so die Blutgefäße der Netzhaut (A., V. temporalis retinae), die Stelle des Sehnerves (Discus nervi optici, Sehnervpapille, Blinder Fleck, links lateral), den Gelben Fleck (Macula lutea, Fovea centralis, rechts medial) sehen.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
12154 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Ich kommentiere dasselbe wie die 3 Gäste vor mir. Im 3. Studienjahr Medizin (momentan im 6.) wollte ich anhand von diesem Bild erklären, dass der Fundus anders aussieht als meine Kolleginnen mir erklären wollten.
#4 am 13.04.2018 von Gast
  0
Gast
Peinlich, peinlich...! :D
#3 am 15.06.2014 von Gast
  0
jup
#2 am 30.01.2014 von Gast (Gast)
  0
das ist ein linkes Auge, doch der Fundus ist von einem rechten Auge
#1 am 26.03.2013 von Gast (Gast)
  0