Anatomie Herz - beschriftet

Anatomie Herz - beschriftet
62 Wertungen (3.23 ø)

Das menschliche Herz ist das zentrale Organ des Blutkreislaufs und funktioniert als Druck- und Saugpumpe, die pro Minute etwa 5 bis 6 Liter Blut durch den menschlichen Körper pumpt. Das Herz befindet sich im Mediastinum hinter dem Sternum und liegt im Herzbeutel, der durch die beiden Blätter des Perikards gebildet wird. Der größte Teil der kardialen Masse wird durch die Herzmuskulatur (Myokard) gebildet, die zum Lumen hin mit Endokard ausgekleidet ist.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
89455 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Beschreibung ist gut fehlt was es ist faustgroß ca 300 Kramm schwer und lateinische begriffe und noch mehr
#7 am 13.06.2017 von Gast
  0
Gast
schlechtes bild.. sehr verwirrend bezüglich den gefäßklappen von den großen herzkammern abgehend
#6 am 19.05.2017 von Gast
  0
Gast
Mir hilft es nicht
#5 am 20.12.2016 von Gast
  2
Gast
Die lat. Termini kann man sich auch raussuchen.
#4 am 04.11.2016 von Gast
  1
Gast
Naja, für die Schule reichen die Zeichnung leider auch nicht mehr aus.
#3 am 08.12.2015 von Gast
  1
Ich vermisse an dieser Zeichnung nur noch die lateinischen Fachtermini. :(
#2 am 04.11.2015 von Lucas Bischoff (Gesundheits- und Krankenpfleger)
  1
Gast
Mit lateinischen Begriffen könnte man als Medizin Student mehr anfangen. So ist es für die Schule ausreichend.
#1 am 13.09.2015 (editiert) von Gast
  1