Irisdiagnostik

 Irisdiagnostik
0 Wertungen (0 ø)

Die Iris ist die Regenbogenhaut des Menschen. Sie ist durch Pigmente gefärbt. Sie ist individueller als ein FIngerabdruck. Sie trennt vordere und hintere Augenkammer. Die Theorie der Irisdiagnostik besagt, dass man durch Betrachten der Iris auf den Gesundheitszustand des Menschen schließen kann. Sie ist bestandteil der alternativen Medizin und geht bis ins alte Griechenland zurück.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
2211 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!