Innenohr

 Innenohr
0 Wertungen (0 ø)

Das Innenohr des menschlichen Ohres besteht aus der Hörschnecke (Cochlea) und dem Gleichgewichtsorgan, den Bogengängen (Knöchernes Labyrinth, Labyrinthus osseus, enthält das Corti Organ). Es befindet sich im Felsenbein (Pars petrosa, Os temporale. Die Nervenfasern des Hörorgans (Hörnerv, N. cochlearis) und die des Gleichgewichtsorgans (N. vestibularis) vereinigen sich zum Nervus vestibulocochlearis, dem VIII Hirnnerv. Durch die Eustachische Röhre ist das Ohr mit der Mundhöhle verbunden und dient so dem Druckausgleich (Schlucken bei Druckveränderungen oder offener Mund bei hoher Druckeinwirkrung über die Luft).

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
5491 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!