Ausschüttung von Testosteron

Ausschüttung von Testosteron
0 Wertungen (0 ø)

Ausschuettung von Homonen im Hypophysenvorderlappen, dieser liegt im unteren Abschnitt des Zwischenhirns. Dort werden die Hormone FSH und LH ausgeschuettet. Diese Sekretion wird vom Releasing-Hormon Gn-RH eingeleitet. FSH regt beim Mann in den Sertoli-Stuetzzellen des Hodens die Spermienreifung an. LH wiederum regt die Bildung von Testosteron in den Leydig-Zwischenzellen im Hoden an. Testosteron ist das wichtigste und typischste Androgen (männliches Geschlechtsorgan). Wenn ein chronischer Testosteron-Mangel besteht, kann dies unter anderem eine Unfruchtbarkeit (Infertilitaet) verursachen sowie weitere Beeintraechtigungen (unter anderem erhoehtes Osteoporose-Risiko, erektile Dysfunktion) nach sich ziehen.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
6485 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!