Transkription und Translation

Transkription und Translation
2 Wertungen (5 ø)

Unter Transkription versteht man den biologischen Prozess, bei dem genetische Information von einer der beiden DNS-Stränge auf die RNS übertragen wird. Der DNS-Strang dient dabei als Matrize, so dass die Basensequenzen des DNS-Strangs und der RNS komplementär sind. Die Transkription wird im Zellkern durch DNS-abhängige RNS-Polymerasen katalysiert. In Form von Messenger-RNS wird die Erbinformation aus dem Zellkern geschleust um als Matrize bei der Proteinbiosynthese zu dienen. An den Ribosomen findet die Translation statt, die Übersetzung der in der Nukleotidsequenz der Messenger-RNA gespeicherten Erbinformation in die Aminosäuresequenz eines zu synthetisierenden Proteins. Die mRNA ist komplementär zu einen im Zellkern gelegenen Strang eines bestimmten DNA-Abschnittes. Die Aminosäuren werden an zur mRNA komplementäre tRNA-Basentripletts gebunden und an die Ribosomen herangeführt, wo sie sich entsprechend der in der mRNA codierten Sequenz aneinanderlagern.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
14902 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!