Freie Radikale an Zellmembran

Freie Radikale an Zellmembran
0 Wertungen (0 ø)

Illustration von freien Radikalen an der Zellmembran. Freie Radikale sind Atome, an deinen sich ein unpaares Elektron befindet. Da dieses Elektron danach strebt, einen Paartner zu finden, löst es eine Kettenreaktion aus. Da dieses Elektron auch von Molekülen aus dem Körper kommen kann, z. B. DNA, werden diese so geschädigt. Verschiedene Stoffe gelten als Radikalenfänger. So das Hormon Melatonin oder verschiedene Vitamine.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
3197 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!