Modell eines Cochleaimplantats

 Modell eines Cochleaimplantats
0 Wertungen (0 ø)

Die Hörschnecke (lat. Cochlea) mit ableitendem Hörnerv (N. acusticus) in vergrößerter Darstellung. Durch den Anschnitt deutlich zu erkennen ein Kochleaimplantat in der 2,5-fachen Windung der Schnecke, welches die Schwingungen registriert (s. Fortleitung bis hinter das Ohr).

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
2766 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!