Tamiflu-Molekül und Kapsel

 Tamiflu-Molekül und Kapsel
0 Wertungen (0 ø)

Die Neuraminidase befindet sich auf der äußeren Hülle des Influenzavirus. Bei Infektion eines Organismus werden durch die Neuraminidase Glykoproteine auf der Oberfläche der Wirtszellen und Viren gespalten. Zum einen wird dadurch die Abwehrlage des infizierten Organismus beeinträchtigt (respiratorisches Epithel) und somit die Ausbreitung des Virus begünstigt. Das Grippemittel Tamiflu verhindert in seiner Funktion als Neuraminidase-Hemmer eben diese Prozesse. Auf Rezept ist dieses in der Apotheke erhältlich. Eine Packung beinhaltet 10 Kapseln à 75 mg.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
2027 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!