Zwei Photonenmikroskopie der in vivo Gehirnfunktion

Zwei Photonenmikroskopie der in vivo Gehirnfunktion
0 Wertungen (0 ø)

Zwei-Photonen-Mikroskopie der in vivo Gehirnfunktion. a) Grundmechanismus der Zwei-Photonen-Fluoreszenz. b) Schematische Darstellung der chirurgischen Vorbereitung der exponierten Kortikalis mit versiegeltem Glasfenster und Positionierung des Mikroskopobjektivs. Der grüne Punkt zeigt die Position der Zwei-Photonen-Fluoreszenz an. c) Beispiele für Zwei-Photonen-Karten der Gefäße nach intravenöser Injektion von Dextran-konjugiertem Fluorescein. Schwarze Punkte und Streifen zeigen die Bewegungen der roten Blutkörperchen. (d) Zweikanalige Bildgebung von neuronalen (grünen) und vaskulären (roten) Signalen: (links) Oregon Green 488 BAPTA-1 AM calciumempfindliche Farbstoff-gefärbte Neuronen und (rechts) transgene Maus, die grün fluoreszierendes Protein (GFP) in einer Teilpopulation von Neuronen exprimiert (Maus, die von Jeffrey M. Friedman, Rockefeller University, New York, geliefert wird) 101. Texas Dextran rot ist in beiden Fällen der intravaskuläre Tracer. (e) Drei-Kanal-Bildgebung von Tg2576 APP Alzheimer-Mausmodell mit Amyloid-Targeting-Farbstoff (blau), GFP, das Neuronen und Dendriten (grün) und Gefäße (rot) exprimiert. Adaptiert von 52 und beigetragen von Elizabeth Hillman (Columbia University, New York). Kherlopian et al. BMC Systembiologie 2008 2:74 doi: 10.1186/1752-0509-2-74

Quelle: Armen R Kherlopian1 , Ting Song2 , Qi Duan2 , Mathew A Neimark2 , Ming J Po2 , John K Gohagan3 and Andrew F Laine2,4 via wikipedia

Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Autor des Bildes muss genannt werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
 - Hochgeladen am 17.02.2011
7044 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!