Bilder teilen, Wissen verdoppeln.

Zahn-Erosionen durch Bulimie

Zahn-Erosionen durch Bulimie
6 Wertungen (3.83 ø)

Als Erosionen bezeichnet man den Zahnhartsubstanz-Verlust durch direkte Einwirkung von Säuren auf Zahnoberflächen. In diesem Fall sind die Erosionen durch Magensaft als Folge einer Bulimie (Ess-Brechsucht) entstanden. Typische Lokalisation der Bulimie induzierten Erosionen sind die Palatinalflächen der Oberkieferzähne

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 07.10.2010
8077 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Medizinische Fotos, Wirkgrafiken, Befunde, etc. hochladen und mit Kollegen teilen.

Zahnarzt (Zahnmedizin - allgemein)

Alle Bilder

Copyright © 2015 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: