Bilder teilen, Wissen verdoppeln.

Herzinfarkt

Herzinfarkt
3 Wertungen (4.33 ø)

Herzinfarkt bezeichnet den regionalen Untergang von Myokard aufgrund einer lokalen Durchblutungsstörung. Ursächlich dabei ist die Verlegung des Lumens eines Astes der Koronargefäße.

Der Herzinfarkt ist eine der häufigsten Todesursachen in den reichen Ländern: In Deutschland erleiden rund 280.000 Menschen jährlich einen Herzinfarkt, 90.000 von ihnen überleben ihn nicht.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 30.09.2010
3987 Aufrufe
Kommentare
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Copyright © 2014 DocCheck Medical Services GmbH