Akne inversa Rezidiv

Akne inversa Rezidiv
9 Wertungen (4.22 ø)

Akne-inversa-Rezidiv der Achselhöhle bei einem männlichen Patienten. Bestimmte Risikofaktoren begünstigen das Auftreten dieser Talgdrüsenentzündung der Haarfollikel. Hierzu gehören u. a. Adipositas, Rauchen und Diabetes mellitus. Ursächlich ist eine Verhornungsstörung, die zur Verlegung der Talgdrüsen-Ausgänge führt.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 06.08.2013
11947 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!