Bilder teilen, Wissen verdoppeln.

Schuss in den Rachen - Suizidversuch

Schuss in den Rachen - Suizidversuch
50 Wertungen (4.7 ø)

Schuss in den Rachen in suizidaler Absicht,
Kleinkaliber,
CCT nativ
Man erkennt das KK-Projektil im Clivus steckend, einige Milimeter vor dem Hirnstamm.
Der Schusskanal verläuft durch den weichen Gaumen (Schusskanal).

Der Schuss wurde ohne bleibendes neurologisches Defizit überlebt.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 26.10.2008
49780 Aufrufe
Kommentare

Gast

Wo steckt das Projektil !! Grins Was für eine Kanone war das ?

# 1 | am 02.02.2010

Das Projektil steckt im Clivus, der knöchernen Hinterwand des Rachens. Auf dem CCT-Bild ist das Projektil an den sternförmigen Artefakten zu erkennen. Dadurch konnte das Projektil keine lebensbedrohlichen oder tödlichen Verletzungen hervorrufen, es blieb im Knochen stecken, bevor es den Hirnstamm zerstörte.

# 2 | am 19.02.2010
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Copyright © 2014 DocCheck Medical Services GmbH