Bilder teilen, Wissen verdoppeln.

Hai-OP, Bergen Akvariet, Norwegen, Juni 2012 (6)

Hai-OP, Bergen Akvariet, Norwegen, Juni 2012 (6)
0 Wertungen (0 ø)

Nach sonographischer Voruntersuchung konnte bei einem Schwarzspitzenriffhai eine Verengung des Schlundes nahe der Cardia diadnostiziert werden. 14 Tage später erfolgte die OP. Es konnte ein ca.1,5 x 1 cm großer Plastiksplitter isoliert werden, der, in der cranialen Cardiaregion steckend, eine entsprechende bindgewebige Zubildung induziert hat, welche dann den Cardiaeingang verlegt hat. Nach lumenseitiger Inzision (Zugang via offener Gastrotomie ) und manuell kontrollierter Ballondilatation konnte das Tier wieder in das Schauaquarium entlassen werden. Die reine OP-Dauer betrug 2 Std., die Aufwachphase ohne Exitationen ca 30 min.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 25.06.2012
916 Aufrufe
Kommentare
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Copyright © 2014 DocCheck Medical Services GmbH