Bilder teilen, Wissen verdoppeln.

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall
2 Wertungen (4 ø)

Lendenwirbelwirbelsäule im Längsschnitt mit Bandscheibenvorfall. Die quadratförmigen Segmente sind die knöchernen Strukturen der Wirbelkörper, dazwischen die Bandscheiben in blau. Die Bandscheibe oder auch Zwischenwirbelscheibe ist eine Art Gelenkdiskus zwischen den Elementen der Wirbelsäule. Sie besteht aus einem äußeren Faserknorpelring (Anulus fibrosus) und einem weicheren Kern (Nucleus pulposus). Oben und unten schützt eine Schicht aus hyalinem Knorpel. Der Bandscheibenkern kann aber hernienartig durch den Faserring treten, was man Prolaps nennt (s. zweite Bandscheibe von unten). Je nach Prolapsrichtung und Wirbelhöhe führt dies zu Symptomen wie Schmerzen, Reflexausfällen und Paresen (Lähmungen).

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
3521 Aufrufe
Kommentare
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Copyright © 2014 DocCheck Medical Services GmbH