Bilder teilen, Wissen verdoppeln.

Rückansicht der männlichen Harnblase mit Anschnitt innerer Geschlechtsorgane nach Entfernung des Mastdarmes

Rückansicht der männlichen Harnblase mit Anschnitt innerer Geschlechtsorgane nach Entfernung des Mastdarmes
0 Wertungen (0 ø)

Der männlichen Harnblase (Vesica urinaria) liegen von hinten die paarigen Samenbläschen an, deren Ausführungsgang sich jeweils mit einem aus dem Hoden (Testis) kommenden Samenleiter (Ductus deferens) vor Eintritt in die Harnröhre (Urethra) verbindet. Die Vorsteherdrüse (Prostata) umgibt die männliche Harnröhre unmittelbar nach Ihrem Austritt aus der Harnblase (siehe unten). Die von den Nieren kommenden Harnleiter (Urether) treten nach Überkreuzung der Samenleiter von hinten an die Harnblase heran.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
3850 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Medizinische Fotos, Wirkgrafiken, Befunde, etc. hochladen und mit Kollegen teilen.
Copyright © 2015 DocCheck Medical Services GmbH
Sprache:
DocCheck folgen: