Wirbelsäule

Wirbelsäule
4 Wertungen (1.5 ø)

Illustration der Wirbelsäule von hinten. Von oben nach unten erkennt man zuerst einen Teil des Os occipitale (Hinterkopf), gefolgt von Atlas und Axis, sowie den fünf weiteren Halswirbeln (Vertebrae cervicales). Dann folgen die zwölf Brustwirbel (Vertebrae thoracicae) inklusive der zwölf Rippen (Costae). Weiter unten schließt sich die Lendenwirbelsäule (Vertebrae lumbales I-V) an. Dann kommt das Kreuzbein (Os sacrum) mit dem Steißbein (Os coccygis) und seitlichem Darmbein (Os ilium).

Alle Rechte vorbehalten

• Das Bild darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
 - Hochgeladen am 24.12.2010
7134 Aufrufe
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!